Party 'n Party 'n Work / Weekly Update #3

Hallihallo und Willkommen zu meinem dritten wöchentlichem Update! 

Geschehenes; Wie schnell die Zeit vergeht, seit drei Wochen bin ich nun schon aktiv auf dem Blog und der Traffic hat sich fast verdoppelt, vielen vielen lieben Dank dafür! Die letzte Woche war wirklich sehr ereignisreich. Am Dienstag bin ich nach Berlin zu einem Bewerbungsgespräch gefahren und habe nach noch ein paar schöne Stunden mit Lisa und Matti verbracht, welche mich unterstützend begleitet haben. Zu Berlin werde ich diese Woche noch einen ganz eigenen Post online stellen und euch zeigen, was wir in der Zeit gemacht haben. Am Donnerstag haben wir uns zu einer Poolparty verabredet, konnten aber nicht unbedingt in den Pool gehen, da sich die Sonne gegen unser Vergnügen entschieden hatte. Folglich gab es Cocktails und ein paar schöne Gespräche und insgesamt einen entspannten Abend. Ich musste leider die alkoholfreie Version nehmen, da ich gegen 23 Uhr nachhause  fahren musste, denn am nächsten Tag stand die Arbeit an, juhu!
Am Freitag ging dann nach dem Feierabend direkt ins Bett, denn Abends wurde mal wieder die "Sau raus gelassen" und wir waren bis morgens gegen 6 Uhr aus, haben uns Frühstück gemacht und 4h Stunden lang geschlafen. Der Samstag brachte mir viel "Rumliegerei" und am Abend ein wenig Zeit mit meinen Geschwistern (Halbgeschwister, meine Eltern sind getrennt), da meine Eltern auf einer Hochzeit waren und ich deshalb auf die zwei aufgepasst habe. Wir haben viel gelacht, gegessen, "rumgeklappst" und den Abend auf SuperRTL mit "Cats vs. Dogs" ausklingen lassen. Nachdem meine Eltern gegen 2 Uhr morgens nachhause gekommen sind, bin ich noch zu einer Feier gefahren, habe ein wenig mit Freunden gequatscht, die man seit dem Abitur nicht mehr gesehen hat und war wieder einmal gegen 4:15 Uhr im Bett. Nicht unbedingt vorteilhaft, wenn man den Tag darauf um 8 Uhr aufstehen muss, um dann zu einem Openair Festival zu gehen, was bis Abends andauern sollte. 
Am Sonntag ging es also zum TH!NK? Festival in Leipzig (Cospudener See). Ich denke die Bilder sprechen für sich. Die Location war wirklich atemberaubend schön und es wurde sich Mühe gegeben, dem Festival einen kleinen Touch "Instagramfähigkeit" zu geben (bitte nicht falsch verstehen). Das einzige und eigentlich wichtige, die Musik, hat mir dabei nicht so gut gefallen. Mir war schon klar, dass es sich um ein Techno/House Festival handelt. Aber, dass die Beats sich nur aller 4 Stunden unterscheiden, war mir dabei nicht bewusst. 
Die Menschen die vor Ort waren, haben dann aber für das perfekte Entertainment gesorgt. Dabei frage ich mich, wie es möglich ist, bei diesen Alkoholpreisen, unglaublich betrunken zu werden ? Entweder die "Entertainer" haben nichts vertragen, oder sie haben ein halbes Vermögen auf dem Festival gelassen. 
Im groben und ganzem war es aber wirklich ein schöner, entspannter, lustiger und erlebnisreicher Sonntag.

Pläne; Im Moment sitze ich vor meinem Mac, schreibe dieses Update und muss in genau 42 Minuten auf Arbeit fahren, da mir eine andere Schicht zugewiesen wurde. Für diese Woche muss ich von 14:30 - 00:15 arbeiten, yeah, klingt dass nicht toll ? Die Woche wird also voller Wehmut vor der schrecklichen Arbeitszeit und weiteren Planungen in Richtung Studium und Wohnungssuche gerichtet sein. Das absolute Highlight der Woche wird aber sicher der Schulanfang meines kleinen Bruders sein, welcher am Samstag stattfinden wird. Ich bin schon ganz gespannt!

+ ich habe eine neue Kategorie eingerichtet, in welcher ihr mich ab jetzt "buchen" könnt, was es damit auf sich hat, erfahrt ihr HIER 

Happened; How quickly time passes, I#m already active on here for about three weeks and the traffic has almost doubled, thanks for that! The last week was very eventful. On Tuesday I went to Berlin for an interview at an univeristy, followed with some time with Lisa and Matti, who supportivly accompanied me. I'm gonna upload a very own Post about this day in the following days. On Thursday we arranged to bring up a pool party, but could not go into the pool because the sun had decided against our pleasure. Consequently, there were cocktails and some nice conversations and overall a relaxing evening. Unfortunately I had to take the non-alcoholic version, because I had to drive  back home at 11pme, because the next day was all about going to work, yay!
On Friday, I directly went to bed after work, because we planned to go clubbing and so we did till 6am, made us breakfast and slept 4h hours. Saturday brought me lots of realaxing and in the evening a little time with my siblings (half-siblings, my parents are divorced), because my parents were to a wedding and so it was my pleasure to take care of the two. We laughed a lot, ate and ended our eveing with "Cats vs. Dogs". After my parents came back at 2am, I sat down my car and drove to a party and talked a little to friends which I've not seen since high school, I was in bed at 4:15am, again. Not the best requirement if you have to get up at 8 am the next day, then go to an open air festival.
So on Sunday iwe went to TH!NK? Festival in Leipzig. I think the pictures speak for themselves. The location was really breathtakingly beautiful and it was made an effort to give the festival a small touch of "Coachella-feeling" (please do not misunderstand me haha). The only thing I didn't really liked was the music, lol. I did know that I was going to a Techno fetsival, but not that the beats are never changing.
Whatever, the people were super entertaining.
In general, it was a pretty relaxed and funny sunday.

Plans; Right now I'm sitting in front of my Mac, writing this post and I have to drive to work in exactly 42 minute. For this week I'm working from 2:30pm - 00.15am, yeah, sounds great huh? The highlight of the week  is surely going to be the beginning of school for my little brother, which will take place on Saturday. I'm already excited!

+ I have set a new category, in which you can read how to"book" me, wann know hat it's about ? Just click HERE

Erik
Geschwisterzeit!
TH!NK? Festival in Leipzig

Share this:

,

CONVERSATION

8 comments:

  1. Looks like you had a great week! Love how you edit your photos, they're so stylish! Xx

    www.thefashionfolks.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Such a lovely comment, thank you so much!

      Delete
  2. Ohh ich konnte dieses Jahr leider mal wieder auf keinem Festival tanzen! Und nächstes Jahr wird das durch mein Auslandssemster vermutlich auch nix. Tolle Fotos <3

    Sophie xx
    http://basicapparel.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank Sophie! Gehst du nicht zum Lolla nach Berlin ? Und wohin geht die Reise denn ?:-)

      Delete
  3. Amazing photos! x

    www.fromluxewithlove.com
    www.bloglovin.com/blogs/from-luxe-with-love-14590195

    ReplyDelete
  4. die fotos sind eintraum
    und ein dickes lob wie professionell dein blog aufgebaut ist
    für mich ging es dieses jahr (mal wieder) leider nicht auf ein festival
    dafür wird es echt mal höchste zeit

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh! schon wieder nicht ? Das klingt aber nicht gut hehe...
      Vielen lieben dank für dein Kompliment!

      Delete