FULL TIME BLOGGING ?! / doing it the vintage way

Hey, hey! 
In der letzten Zeit verbringe ich wirklich viel Zeit mit dem Blog, Instagram etc...
Dabei veröffentliche ich im Moment um die drei Blogposts in der Woche. Weiterhin gehe ich im Moment Vollzeit arbeiten und bin vollkommen mit der Planung für meinen Umzug nach Berlin beschäftigt. Nebenbei also noch zu bloggen, neue Inhalte zu erstellen und im gesamten aktiv auf allen sozialen Plattformen zu sein, ist nicht so einfach wie man denkt.

Dass dabei die Zeit mit Familie und Freunden unheimlich begrenzt wird, ist ganz klar. Nun habe ich mir Gedanken gemacht, ob man das Bloggen wirklich als "FULL TIME JOB" annehmen könnte. Ich denke ganz klar, JA! Ich verbringe am Tag im Moment um die 3-4 Stunden mit dem ganzen "social media zeugs" und bin dabei kein großer, bzw. überhaupt kein Blogger. Die direkten, wirklichen Blogger, die tagtäglich Inhalte auf ihrem Blog zur Verfügung stellen, haben dabei einiges mehr zu tuen. Es fängt schon mit diversen Kooperationen an, Absprachen, Umsetzungen, Veröffentlichungen. Weiterhin müssen neue Konzepte ausgedacht werden, um den Leser zu unterhalten +++
Was ich eigentlich damit sagen wollte ist, dass man als Blogger wirklich einen "FULL TIME JOB" als Influencer ausfüllen könnte, und zu genüge zu tuen hätte. Ob einem aber die Möglichkeit dazu gegeben ist, ist dabei eine andere Frage. Denn erst ab einer bestimmten Followerzahl, wird einigen Menschen dieser "Job" ermöglicht. Ein absoluter Traumjob!
Ich kann also sicher von mir aus sagen, dass ich nicht abgelehnt wäre, das Bloggen auf die seriöse Arbeitsschiene zu verlegen, haha. 
Ich wollte diese Gedanken einfach mit euch teilen. Was sagt ihr zu dem Thema ?

Jetzt aber zum Outfit, welches größtenteils aus 2nd Hand pieces von DogDaysOfSummer besteht, ein super süßer online, Vintage Store. Die perfekte Möglichkeit, Vintage pieces zu ergattern, auch wenn man keinen 2nd Hand Shop in der Nähe hat. 
Ich habe mich also für die Jacke und die Shorts entschieden und bin in beide Teile verliebt!
Sie geben dem gesamten Look einen sehr aktuellen, used Look. Durch das Hemd habe ich eine Art Stilbruch in das Outfit gebracht und somit eine meiner Meinung nach interessante Kombination erstellt. 
Was sagt ihr zu diesem eher ungewöhnlichem Look ? würde mich sehr über ein paar Meinungen freuen!

Outfitdetails

Sunnies - Bench
Shoes - Legends.dk

Hey, hey!
Lately I've been spending a lot of time with the blog, Instagram etc ...
So at the moment I'm publishing around three posts per week. Furthermore, I'm currently working full time and am fully engaged in the planning for my move to Berlin. So still trying to blog, creating new content and being active throughout on all social platforms, is not as easy as you may think.
The fact that the time with family and friends is incredibly limited, is quite clear. Now I got to think about, if being an "FULL TIME BLOGGER" is an opportunity. I think clearly, YES! I spend 3-4 hours a day for all the  "social media madness" and am not a big Blogger. The real famous bloggers who make daily content on their blog have to do way more stuff. It starts with various cooperations, agreements, conversions, publications. Moreover, new concepts must be devised to entertain the readers +++
What I really meant to say is that you could really fill a "FULL TIME JOB" as an influencers and you wouldn't be bored at all, there's so much to do! But whether one is given to the possibility, is another question. Because only those who have a specific range, can work as FULL TIME BLOGGERS. An absolute dream job!
So I have to say, if I got to do blogging as a full time job, I wouldn't be disappointed. 
I just wanted to share these thoughts with you guys. What do you think about the subject?

But now the outfit, which consists largely of 2nd hand pieces from DogDaysOfSummer, a super sweet online, vintage store. The perfect way to shop vintage pieces, even if you do not have a 2nd hand shop nearby.
So I have decided on the jacket and the shorts and I'm in love with both parties!
They give the overall look a very current, used look. By the shirt I brought a kind of contrast in the outfit and thus creates an interesting combination in my opinion.
What do you think about this rather unusual look? I would be very happy about some opinions!

Share this:

CONVERSATION

22 comments:

  1. I am with you, full time blogging sounds like a dream come true :) super cool style! good luck on your move to Berlin!


    kelseybang.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot for your lovely words!

      Delete
  2. Wie immer sehr schöne Fotos und super lässiges Outfit!
    Liebe deinen Blog und deine Bilder :)! <3

    Liebe Grüße, Lena
    www.lenafranzisca.net

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohhhh! Vielen, vielen lieben Dank liebe Lena Franzisca!

      Delete
  3. Der Look ist ja mal wieder absolut genial, Erik! Genug Aufwand um das Bloggen als Vollzeitbeschäftigung zu betreiben ist es allemal, aber ich bin lieber auf der sicheren Seite ...

    xx Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da hast du wohl mit der sicheren Seite leider Recht... Naja egal, vielen Dank für dein liebes Kommentar!

      Delete
  4. Hi Erik,
    das sind echt wieder coole Fotos und eine tolles Outfit. Einen Blog zu unterhalten und der ganze Social Media Zirkus Drumherum ist schon Mega aufwendig, damit kann man den ganzen Tag schon füllen. Ich finde es schon Klasse, dass du 3 Beiträge pro Woche neben deinen Job schaffst. Da bist du vom Vollzeitblogger gar nicht so weit entfernt. Ich bekomme das neben meiner realen 50 h Arbeitswoche nicht hin und dafür geht halt das ganze WE für den Blog drauf. Ich hab den Schritt auch schon überlegt aber er kommt für mich im Moment nicht in Frage, da ich einfach zu viel Geld in meinen jetzigen Job verdiene. Realistisch betrachtet, würde meine Blog nie so viel Geld abwerfen. Die Übergangszeit wäre auf jeden Fall hart. Ich überlege aber im Moment meine Arbeitszeit auf 30 h zu reduzieren um mehr Zeit für meine Blog zu haben. Aber du bist gerade mit der Schule fertig geworden und fängst bald mit dem Studium an, da wirst du sicherlich noch genug Zeit haben darüber nachzudenken bzw. hat man neben dem Studium genug Zeit für den Blog. Vielleicht kannst du einen Studiengang wählen bei den sich beides gut verbinden lässt und welcher dir auch was für das Blogger Business bringt. Irgednwas mit Medien ^.^

    Beste Grüße, Marcel
    http://marsilicious.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich werde Modemanagement studieren, also schon etwas in die Richtung. Erst einmal vieln Dank für dein ausführliches Kommentar! Ich denke auf 30 Stunden zu reduzieren klingt sehr gut. Solltest du dir wirklich überlegen, denn du lebst nur einmal ;-)

      Delete
  5. Ich bin derselben Meinung wie du, für das Bloggen und co. geht wirklich viel Zeit drauf! :) Aber es macht auch unglaublich Spaß :)
    Dein Outfit gefällt mir im Übrigen echt gut :)
    Allerliebste Grüße,
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oha, es macht wirklich sehr sehr viel Spaß!

      Delete
  6. this look is really cool! blogging full time would be a dream come true, it can definitely be hard to balance real life with blogging. you look like your well on your way though!

    danielle | avec danielle

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh I really hope so! Thanks for your lovely comment!

      Delete
  7. Richtig cooler Look - die Shorts gefällt mir besonders! Definitiv keine Frage, dass Bloggen ein Fulltimejob sein kann - ich begnüge mich im Moment aber definitiv mit Teilzeit - so habe ich die Freiheit zu schreiben was ich will und bin nicht auf Kollaborationen angewiesen bzw. kann auch mal OFFLINE gehen in den Ferien ;-)
    xx. Mirjam // www.miiju.ch

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich denke auch, dass es aufs erste eine gute Möglichkeit ist, es so zu machen :-) Vielen lieben Dank für dein Kommentar!

      Delete
  8. Hey Erik, ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen & muss dir wirklich erst einmal ein richtiges Kompliment machen, er gefällt mir wirklich wahnsinnig gut, nicht nur dein Schreibstil, sonder vor allem auch deine Aufnahmen.
    Nun zu deinem Thema, ich würde auch zu gern den ganzen Tag nur bloggen & damit mein Lebensunterhalt verdienen weil ich mich in der Welt so wohl fühle & das einfach alles super gern mache. In meiner Lehrzeit habe ich selber noch 3x die Woche gebloggt & kann dich wirklich verstehen wie das ist. Derzeit bin ich schon ausgelernt & gehe 4 Schichtig & musste dadurch meinen Blog auch etwas zurück schrauben was ich auch ungern gemacht habe. Doch irgendwo geht jetzt die Arbeit vor & wie du schon geschrieben hast, die Familie & die Freunde möchte man auch nicht vergessen!

    Sophie♥

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohhhh! Vielen vielen lieben Dank für dein sehr liebes und langes Kommentar! Es ist wirklich schön zu lesen, dass es nicht nur mir so geht haha :-)

      Delete
  9. Hi Erik,

    ich kann zu 100% nachvollziehen was du meinst. Gehe auch Vollzeit arbeiten und fahre auch noch 1,5 Stunden täglich zur Arbeit (und 1,5 Stunden zurück) :D Könnte mit der Arbeit an meinem Blog und meinen Social Media Kanälen problemlos den Tag voll bekommen und es würde mir auch sehr viel Spaß machen. Der Schritt zum Full-Time Blogger ist sicherlich kein leichter.

    Btw - dein Outfit gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße aus Trier
    Bernd - www.STYLEandFITNESS.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh wow, das klingt nach einem vollgepacktem, anstregendem Tag! Vielen Dank für dein Kommentar!

      Delete
  10. Lässiger Look :) Nicht jdere Mann kann Shorts tragen.. Daumen hoch :) Lg Vanessa https://cityhopperlook.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank für dein Kompliment!

      Delete
  11. Ich kann deine Gedanken komplett nachvollziehen. Am liebsten würde ich gerade alles kündigen und mich nur auf den Blog konzentrieren. Vor allem da ich durch meinen jetzigen Alltag (2 Jobs auf einmal) zu kaum was komme. So bin ich schon froh gerade mal einen Post pro Woche zu schaffen. Wie du das mit 3 und zusätzlich Arbeiten hinbekommst ist mir ein Rätsel!
    Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg mit deinem Blog und vielleicht sieht man sich ja mal zufällig bei einem Shooting, wenn du dann nach Berlin gezogen bist ;)

    Alles Liebe,
    Janine
    www.florafallue.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oha das wäre toll, wenn wir uns mal sehen könnten. Vielen Dank für dein Kommentar!

      Delete