What I learned through blogging in '16 + Let's get festive!


Bevor es einen kleinen Ausflug in die "Welt des Bloggens" gibt, möchte ich euch noch meinen heutigen Look vorstellen. Dabei wollte ich etwas festliches, jedoch auch bequemes tragen. Entschieden habe ich mich für einen "Sportanzug" mit goldenen Streifen, welche leicht schimmern. Der Anzug ist super bequem, kann schick oder auch lässig gestylt werden und ist meines Erachtens, ein sehr erschwinglicher Hingucker im Alltag oder auch auf der Silvester Party!

Before I start telling you about what I learned through blogging in 2016, I wanna share a super chic but also casual look with you. I found this super cool combination on Asos, isn't it absolutely cool (and super affordable) ?!

Shop the Look!







Seitdem ich mit dem Bloggen angefangen habe, hat sich für mich und mein "Mind Setting" einiges verändert. Ich bezeichne mich als "Blogger" seit ungefähr einem halben Jahr. Denn genau in dieser Zeit habe ich dieser Leidenschaft sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt und mich mit diversen Themen wie HTML Codes, Events, Charakterzügen, Scheinwelten etc. beschäftigt.

Since I started blogging a half year ago, I learned lots of things and experienced some new findings. See everything down below!

1. Mehr Arbeit als gedacht. / More work than I thought. 

Ich bin am Anfang sehr naiv an die ganze Sache heran gegangen und habe mir nicht wirklich Gedanken darüber gemacht, wie viel Zeit der Blog in Anspruch nehmen wird. Nach einem halben Jahr aktiv sein kann ich euch aber sagen, dass es, nachdem man sich für einen Blog entschieden hat, keine Freizeit mehr geben wird. Entweder man bringt seine Social Media Kanäle auf Vordermann, fotografiert neue Looks, schreibt Mails oder setzt sich mit Steuern und dem Amt auseinander. Die Events die dann noch dazu kommen sind daher wirklich die einzige Freizeit, die man sich erhaschen kann.

At the beginning of blogging, I thought it's going to be super easy. But writing Blogposts, making pictures, being active on social media and writing E-Mails until midnight is not always fun.

2. Harte Arbeit zahlt sich aus! / Hard work pays of !

Jedoch muss ich sagen, dass sich diese Arbeit sehr ausgezahlt hat. Man kann in eine Welt schlüpfen, in welche man  normalerweise (besonders als Student) nicht eindringen könnte. Stunden lang Bilder bearbeiten, auf Instagram aktiv sein und tausende von Marken anschreiben lohnt sich!

But at the end, all the work is worth it and definitely pays off!

3. Der Schein trügt. / Illusion everywhere.

Ich durfte mittlerweile schon bei einigen großen Events dabei sein, wo auch größere Blogger eingeladen waren. Ich muss sagen, dass auch diese 50 Bilder machen, um dann das Perfekte Bild posten zu können. Keiner sieht auf dem ersten Schnappschuss perfekt aus, seit euch dessen bewusst!

No matter if you have 500k or 50 followers, everyone needs to make 50 selfies to shot the perfect one.

4. Einfach fragen. / Just ask.

Als ich nach Berlin gezogen bin, kannte mich so gut wie niemand. Da ist es klar, dass man keine Einladungen für Events bekommt. Ich musste also etwas ändern. Ich habe mit jeden Tag die Snapchat Stories von den Berliner Bloggern angeschaut und habe somit mitbekommen, welches Event an welchem Tag stattfindet. Danach habe ich die zuständige Agentur kontaktiert und diese angefragt, ob die Möglichkeit bestehe, auch daran teilzunehmen. Es kam bis jetzt nie eine direkt Absage (teilweise zu kurzfristig). Mittlerweile muss ich nicht mehr anfangen und werde durch diese Agenturen eingeladen. Traut euch!

When I moved to Berlin two months ago, I didn't really received invitations for events. You have to ask the agencies, be active and open your eyes for new possibilities, just ask!

5. Has#tags & Verlinkungen! / Use Has#tags and tags!

Seitdem ich den Blog "professionell" aufziehe, beschäftige ich mich natürlich auch mit Instagram. Dabei habe ich gemerkt, dass Hashtags (wie #outfitinspiration etc. ) unglaublich gewinnbringend sind (Kommentare & Follower) und meinen Kanal immer weiter nach oben bringen. Weiterhin sind Verlinkungen das A&O! Zum einem markiere ich Agenturen und Firmen, um diese auf mich aufmerksam zu machen. Zum anderen "Streetstyle-Feature-Seiten", wie @menwithstreestyle, um andere Blogger auf mich aufmerksam zu machen und mehr Traffic auf meinem Profil zu generieren.

Use Hashtags (as #outfitinspiration) or tag feature pages, magazines or agencies to get more known and to receive more traffic on you Instagram page.

6. Das sind alles ganz normale Menschen. / Everyone is a normal human.

Ich war vor ein paar Tagen auf dem "Place to B" Award vom Axel Springer Verlag und durfte bei diesem mit einigen sehr erfolgreichen Menschen sprechen. Egal wie viel Reichweite, Follower oder Promi Status, alle sind ganz normale Menschen. Bei meinen ersten Events habe ich mich nie wirklich getraut andere Blogger (welche besonders auf Instagram bekannt sind) anzusprechen. Mittlerweile habe ich damit kein Problem mehr und kann nach jedem Gespräch feststellen, dass der Großteil (leider nicht alle) genau so sympathisch und offen ist, wie es in Social Media (besonders Snapchat) behauptet wird.

Everyone is a normal person. No matter how famous or successful, 8 of 10 bloggers are as kind as they "pretend" to be on social media (especially Snapchat).

7. Support ?! (almost) NO WAY.

Leider ist es sehr schwer Support in dieser Welt zu bekommen. Jeder versucht sich selbst zu pushen und Misstrauen ist ein ständiger Begleiter. Sobald man mit erfolgreichen Bloggern redet, wird sofort verdacht geschöpft, dass man ein paar Follower und Klicks für sich erhaschen möchte. Meines Erachtens sehr anstrengend und nervig. Dabei gibt es aber einige Ausnahmen, wie zum Beispiel die Mädels von BloggerBazaar, welche mit dieses Jahr toll unterstützt haben, danke dafür!

It's super hard to get support from other Bloggers, YouTubers, Influencers etc. There are a few people that might help you, but in general, you have to get your own sh*t done.

Das wären sie schon, meine sieben Erkenntnisse aus einem halben Jahr bloggen. Was sagt ihr dazu ? Geht es euch vielleicht genauso wie mir, was sind eure Erfahrungen ?


Share this:

,

CONVERSATION

24 comments:

  1. Du siehst klasse aus!
    Ich kann dir in allem nur zustimmen, was du erwähnt hast. Ich habe nich die Erfahrung die du hast, aber ich kann mir sehr gut vorstellen wie alles läuft. Ich habe jetzt schon kaum Zeit alles unter einen Hut zu bekommen, ohne irgendwas zu vernachlässigen.

    Alles Liebe, Anne
    www.basiccouture.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Geht mir auch wirklich genauso! Danke für dein Verständnis und dein Kommentar :-)

      Delete
  2. Was für ein toller Look! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    ReplyDelete
  3. Hi Erik,
    Bin grad ueber dein Profil gestolpert (via LFB), wie inspirierend dieser Post ist. Du bist 10 Jahre juenger als ich.. wow. Irgendwie spielt Alter in der heutigen Zeit gar nicht mehr so eine Rolle, besonders wenn es ums Blogging geht, oder was faellt dir auf?
    Schoenes Fest schonmals,
    LG
    Finja | www.effcaa.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha wenn du es so sagst hast du wirklich Recht! Vielen lieben Dank für dein Kommentar, Erik.

      Delete
  4. Cool , auch einen männlichen Fashionblhgger zu sehen :) Liebe Grüße, Feli von www.felinipralini.de

    ReplyDelete
  5. Wirklich ein toller Post. Leider muss ich dir vor allem bei Punkt 7 zustimmen. Ich hoffe du hast mittlerweile trotzdem deinen Platz gefunden, denn es gibt ja auch etliche super liebe Leute in der Blogger welt :) Vielleicht sehen wir uns ja mal auf dem ein oder anderen Event. :)
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Na Gott sei Dank bin ich nicht der einzige, dem es so ergeht! Danke für dein Kommentar :-) Am besten du sprichst mich dann einfach an, ich bin so schlecht im Gesichter und Namen merken.. :D

      Delete
  6. Tolles Outfit ! Die Hose ist klasse :)

    Liebe Grüße
    Cyra von:
    bedeutungsvolle-momente.blogspot.de

    ReplyDelete
  7. wirklich ein sehr cooles Outfit :)


    XXX,



    Wiebke von WIEBKEMBG



    Instagram||Facebook

    ReplyDelete
  8. Wow, toller Look und deinen Beitrag finde ich sehr inspirierend :)

    Kim | von KIMMARLEN

    ReplyDelete
    Replies
    1. Freut mich sehr, dass er dich inspiriert!

      Delete
  9. Erstmals ein echt sehr schickes Outfit lieber Erik! :) Ich kann deinen Punkten nur zustimmen! Ich habe mich auf meinen ersten Events auch nie getraut größere Blogger anzusprechen, weil ich Angst hatte, dass mir sofort Misstrauen entgegen kommt.
    Ich hoffe du hattest schöne Weihnachten.
    Viele liebe Grüße aus Hamburg,
    Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh das ist so schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht! Vielen lieben Dank für dein Kommentar! Ich wünsche dir einen guten Start in 2017!

      Delete
  10. Tolle Bilder & auch Erkenntnisse! Einige von denen habe ich dieses Jahr auch gemacht und werde an diesen weiter aufbauen :)
    Und vielleicht sieht man sich ja auch mal auf dem nächsten Berliner Event :)

    Love, Janine
    www.florafallue.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wäre super cool! Würde mich freuen, dich mal zu treffen :-)

      Delete
  11. toller beitrag - hab den beitrag schon vor 2 wochen am handy gelesen - wollte jedoch noch unbedingt kommentieren - echt toller beitrag und ich bin auch für mehr zusammenarbeit unter bloggern :) ich freue mich zb riesig wenn größere blogger auch bei mir kommentieren oder auch mein insta pic liken:)
    glg katy

    www.lakatyfox.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für dein Kommentar! Kann dir in jedem Punkt zustimmen!

      Delete
  12. Dein Look ist wieder mal absolut stilsicher, lieber Erik! Bez. des Bloggens kann ich dir in allen Punkten nur zusprechen!

    xx Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

    ReplyDelete