COACHELLA '17

Louis, Jüli, ich, Shanti, Nhi (von links) + Jacken via Schott NYC 
Hello and welcome back! Die letzten Tage bzw. Wochen waren die wohl spannendsten meines bisherigen „Blogger Daseins“. 

Wie einige von euch wahrscheinlich mitbekommen haben, durfte ich gemeinsam mit Reichert+ und einigen anderen Bloggern, YouTubern und Influencern nach LosAngeles / Palm Springs zum Coachella Festival reisen, womit einer meiner größten Träume in Erfüllung gegangen ist. 

Unsere Reise hat damit begonnen, dass ich nach Los Angeles geflogen bin, um da eine Nacht in West Hollywood zu verbringen. Es gab ein kleines „Welcome“ Dinner um sich gegenseitig kennenzulernen, sich auszutauschen und vorstellen zu können. Am nächsten Tag ging es für einen Teil der Gruppe auf einen Hike Trip in die Runyon Canyons (das müsst ihr unbedingt machen, wenn ihr mal in L.A. seid !!!). 
Kurz danach stand ein wenig Shopping und Shooting Zeit auf der Melrose Avenue an, bevor wir unseren Road Trip nach Palm Springs in unser Blogger Haus antraten. Da angekommen wurden wir von 35 Grad und einer tollen Szenerie aus Palmen, Bergen und dem schönsten Sonnenuntergang den ich je gesehen habe empfangen. 

Mit dabei waren übrigens Shanti, Milena, Nhi, Hana, Pamela, Daniel, Sandro, Louis, Jüli und zu guter letzt: ich.

Wir starteten unseren ersten Tag mit einem ausgiebigem Frühstück am Pool und wurden dann, so wie die darauflegenden Tage, von unserem Styling Team (Newsha Haircare) „Festival ready“ gemacht. Danach ging es (so wie jeden Tag) gegen 16 Uhr zum Festivalgelände. Hier angekommen wurden am Anfang immer eine Stunde lang Bilder gemacht, Videos gedreht oder sich mit anderen Bloggern getroffen. Nach der „Arbeit“ folgte dann das Vergnügen: Pizza, Bands und tanzen. 

WIRD DAS COACHELLA DEM HYPE GERECHT ?!

Meiner Meinung nach absolut! Ich habe die drei Tage auf dem Coachella Festival total genießen können und konnte wundervolle Momente mit nach Deutschland nehmen. Natürlich gibt es eine Menge an Leuten, die nur der Bilder wegen auf dem Coachella zu Gast sind, aber diese muss man ja nicht unbedingt beachten oder sich von diesen stören lassen. 

Für mich persönlich war es der perfekte Mix aus „Arbeit“ und Erholung. Natürlich habe ich zum einem versucht, so viele wie nur mögliche neue Kontakte zu bekommen, um meinen Blog ein Stück nach vorne zu bringen. Genauso gut habe ich aber auch mit Anuthida zu Lady Gaga rumgeschrien, als wären wir zwei vierzehnjährige Teenager. 

Meine absoluten Lieblingacts waren dabei zum einem Lady Gaga, Lorde, Mac Miller und auch Kendrick Lamar, welcher unfassbar gut war. Größte Überraschung des ganzen Coachella Festivals: ein Gastauftritt von Drake während dem Konzert von Future. 

Doch nicht nur die Acts auf dem Coachella sind der absolute Hammer, auch die Temperaturen (35 Grad) oder die Szenerie konnte mit Palmen, Bergen und einem gigantischem Riesenrad und diversen Kunst Installationen überzeugen. Ich musste mich tatsächlich ein paar mal selbst kneifen, um zu realisieren, dass dies hier kein Traum war.

Besonders gut verstanden habe ich mich mit Nhi, Shanti und Hana. Es ist immer schön, wenn man neue Bekanntschaften auf derartigen Reisen macht und Erfahrungen austauschen kann und sich nicht allzu einsam fühlt. Denn auch wenn wir eine große Gruppe waren, kannte ich vor der Reise noch niemanden und war quasi alleine im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Mit den dreien habe ich mich jedoch absolut wohl gefühlt, so als würde man sich schon super lange kennen. 

Übrigens findet ihr hier die Vlogs von Shanti und Nhi, um einen besseren Einblick in unsere Coachella Zeit zu bekommen:

(einfach auf die jeweiligen Namen klicken, es lohnt sich!):  Shanti & Nhi

Nach 3 Tagen voller Poolparties, vielen tollen Erinnerungen, Erfahrungen, langen Gesprächen und Glücksmomente ging es dann wieder nach Los Angeles, genauer gesagt nach Venice, wo wir eine weitere Nacht verbrachten und ich endlich zu IN N’ OUT BURGER gehen konnte, wow war das lecker!!!

An unserem letzte Tag hieß es ein letztes mal shooten, quatschen, die Sonne genießen, im Urth Cafe frühstücken und über den Santa Monica Pier spazieren, bevor es dann zurück zum Flughafen und ab nach Berlin ging. 

Hiermit möchte ich mich auch noch einmal bei Reichert + für die tolle Organisation und die Reise an sich bedanken. DANKE DANKE DANKE!!!

Santa Monica 
Sunnies via Puma  + Shirt via Selected Homme 
IN N' OUT AT ITS BEST = HAPPY ERIK 
Nhi, Shanti, Anuthida <3 
Photos made by Devin L'Amoreaux
Ich habe selten einen Menschen getroffen, der so herzlich und lieb ist wie Nhi <3 

OUTFITS 

Wie sich wahrscheinlich jeder denken kann, dauert es gefühlte Jahre bis man die passenden Outfits für das Coachella gefunden hat. Nach dem Festival kann ich euch aber auch sagen, es kommt nicht so wie man es ursprünglich geplant hat. Trotzdem bin ich mit meinen Festivallooks sehr zufrieden und freue mich schon sehr darauf, mir neue Looks für die anstehenden deutschen Festivals auszudenken. 

Sunnies - Kapten&Son // Shorts & Shirt - Selected Homme // Shoes - Puma // Jacket - Jack&Jones 
Bildunterschrift hinzufügen
left picture: jacket - Schott NYC // shirt - Levis      picture centre: sunnies - Dior // shirt - Diesel // shoes - Common Projects
everything Selected Homme 
sweater - ASOS 
centre picture: shirt - Etro // jacket - Jack&Jones
everything Puma 
Bye, Bye Los Angeles, see you soon! 

Share this:

,

CONVERSATION

14 comments:

  1. Na also wer zu Coachella nur wegen der Bilder geht, ist ja selber Schuld ...
    Es macht Spaß durch dich (und andere Blogger) die ganzen Eindrücke mitzubekommen :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Sehe ich genauso Loredana! Danke für dein liebes Kommentar <3 :-)

      Delete
  2. LIFEGOAL! :D Aber im Ernst, wie cool ist das bitte... Und ich find's gut, dass du so einen "ehrlichen" Blick auf die ganze Sache hast. Die Leute, die tatsächlich nur wegen Fotos da sind, kann ich nicht verstehen. Zumindest EIN BISSCHEN sollte es schließlich auch um die Musik gehen. :D

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. haha s ist wirklich so extrem :D Sehe ich genauso Melanie!

      Delete
  3. Das sind tolle Eindrücke! Coachella steht auch noch auf meiner Liste :)
    Hab ein entspanntes Wochenende!


    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Jenny von « http://www.changeable-style.com «

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das musst dpa ich wirklich unbedingt mal machen! Liebe grüße aus Berlin zurück <3

      Delete
  4. OMG! amazing pics!!! I think you had a blast!!!and I love all your looks for Coachella!

    XOLB
    www.le-blonde.com

    ReplyDelete
  5. Hey Erik!
    Dein Blogpost ist einfach ein Traum! Wirklich sehr beeindruckende Bilder sind dir da gelungen! :)

    Liebe Grüße
    Bernd - styleandfitness.de

    ReplyDelete
  6. das Bild mit der Ananas im Pool ist der Hammer! Sehr geil! Kann man sich als Poster machen ;) die restlichen Bilder sind auch top! Super Ausflug!

    ReplyDelete
    Replies
    1. haha ich mag das Bild auch super gerne! War tatsächlich garnicht so einfach zu schießen haha :D

      Delete