XMAS IN NYC


It’s time for NYC! Im Dezember konnte ich mir einen meiner größten Träume erfüllen - während der Vorweihnachtszeit nach NYC fliegen. Gemeinsam mit Bella & Jeremy ging es dann also Mitte Dezember in Richtung New York. Wir hatten eine wirklich unfassbar schöne Zeit und Worte können sicherlich kaum beschreiben, wie sich das gesamte Spektakel für mich angefühlt hat. 

Wenn mich jedoch meine Bekannten und meine Freunde gefragt haben, wie mir New York gefallen hat, erzähle ich ihnen immer von zwei Erlebnissen. 

Zum einem unsere Ankunft nach einer unfassbar langen Reise. Nach ca. 12h Flug und 1 1/2h im Uber sind wir endlich am Times Square (hier befand sich unser Hotel) angekommen. Das besondere daran war nicht unbedingt der Times Square, sondern der Schnee, welcher von jetzt auf dann wie Watte vom Himmel gefallen ist. Egal ob kitschig oder nicht - einer meiner schönsten Momente. Besonders durch das helle Licht der großen Reklamen wurde der Schneefall immer mehr ersichtlich und brachte mich zum „Dauerlächeln.“ Allein die Tatsache, dass ich in NYC gewesen bin und es zudem noch schneit und ich diesen Moment mit tollen Menschen teilen konnte, machte mich wohl zum glücklichsten Menschen überhaupt. 


Der zweite Moment war ganz Klischeehaft im Central Park zum Schlittschuh fahren. Da wir aber alle drei gerne Bildern von uns bzw. von einander machen, haben wir in der ersten Stunde auf der Laufbahn garnicht mitbekommen, dass wir die Situation hätten genießen sollen. Besonders Bella ist das besonders aufgefallen, weshalb sie nach einer Weile zu uns meinte, dass wir jetzt bitte 10 Minuten einfach nur dastehen und den Moment genießen und realisieren sollen. Genau das taten wir, weshalb dieser Moment auch ein Favorit von mir war. 


Kommen wir aber nun zu meinen Tips, welche ich euch nicht einzeln beschreiben möchte, sondern einfach nur anhand der Bilder zeigen möchte. 
Shake Shack 
Happy Bones Coffee in Little Italy 
Rockefeller Christmas Tree - "Kevin allein in NewYork" werden wahr!!!! 
Das Plaza Hotel aus Gossip Girl 
Hause von Carrie Bradshaw inklusive Magnolia Bakery 
SoHo - bester Ort zum shoppen!!!!
Bestes Frühstück bei "The Butchers Daughter" !!!


UNSER HOTEL - INTERCONTINENTAL NEW YORK TIMES SQUARE 

Wie ich euch schon erzählt habe, lag unser Hotel direkt am Times Square, das
InterContinental New York Times Square. Da ich im letzten Jahr ziemlich viel verreist bin, habe ich es sehr zu schätzen gelernt, in einem wirklich guten Hotel zu übernachten. Früher war ich immer der Meinung: "Hauptsache man ist an dem besagten Ort, egal wo man schläft". Zu meinem jetzigen Zeitpunkt bin ich davon überzeugt, dass das richtige Hotel, einen Aufenthalt unfassbar bereichern kann. Als wir in das wirklich schicke Hotel eingecheckt sind, wurden wir offenherzig willkommen geheissen und alles war weihnachtlich dekoriert. Nachdem wir unsere Zimmer Karte und die Zimmer Nummer erhielten, waren wir natürlich sehr aufgeregt, welches Zimmer wir bekommen sollten. Die Etage: 36. Stockwerk, in diesem Fall die oberste Etage. Angekommen im Zimmer wusste ich nicht mehr was ich sagen sollte. Ein riesiges Bad, wunderschöne Möbel und ein atemberaubender Ausblick, aber seht doch selbst. 


Auch das Personal und der Service an sich hat mich sehr überzeugt, sobald wir das Zimmer verlassen hatten, wurde es innerhalb von einer Stunde gereinigt und eine kleine Nettigkeit wie z.B Schokoerdbeeren befanden sich auf dem Bett. 

Wie ihr vielleicht wisst, ist das amerikanische Frühstück nicht unbedingt dafür bekannt, dass man etwas frisches wie z.B Obst oder Gemüse vorfindet. Wir jedoch hatten in unserem Hotel total Glück und freuten uns jeden morgen auf jegliche frische Beeren und Gemüse. 


Ihr merkt also schon, ich bin wirklich sehr vom InterContinental überzeugt und kann es jedem empfehlen, der ein „Home away from Home“ sucht. 

Wie auch schon zur London Fashion Week im vergangen Jahr, wurden wir dieses mal vom IHG Rewards Club eingeladen. 
Der IHG Rewards Club ist das Treueprogramm der IHG und ich möchte euch diesen gerne ans Herz legen. Schon über 100 Millionen Mitglieder genießen die Vorteile wie Late Check Out & den garantiert günstigsten Preis(immer bis zu 7% weniger vom eigentlichem Preis). Mehr als 5.000 Hotels sind im IHG Rewards Club eingetragen. So erhält man als Mitglied des IHG Rewards Club Punkte für Freiübernachtungen und Komfort Upgrades, wenn man in einem der 5.000 Mitglieder Hotels übernachtet. Das beste daran, eine Anmeldung als Member ist absolut kostenfrei und innerhalb weniger Klicks und auch über eine App möglich.  Wenn ihr genauso wie ich viel verreist also ein absolutes MUSS! 


In freundlicher Zusammenarbeit mit IHG

3 comments

  1. Cooler Post Erik! Ich hab deine Bilder aus new York auch damals bei deiner reise schon so bewundert!
    Und schön, dass du solche kleinen, aber doch irgendwie bedeutenden Momente bemerkt hast und sie zu schätzen wusstest! Mir sagen manche Leute auch, ich würde nichts von der Reise merken, weil ich immer nur fotografieren würde, aber irgendwie verarbeitet man somit ja auch etwas :)

    Alles Liebe,
    Darja

    ReplyDelete
  2. Habe mir sehr lange überlegt, ob ich da über Weihnachten auch hingehen soll. Habe mich dann aber entschieden, bei meiner Famile zu bleiben. Denn ich bin das ganze Jahr schon gereist und wenn ich zu Hause war, dann war ich mit der Schule beschäftigt... Und es tat so gut und ich habe es nicht einmal bereut!<3
    Obwohl ich New York liebe!<3

    http://www.blogellive.com/2018/01/19/sesam-honey-cubes/

    ReplyDelete

Professional Blog Designs by pipdig